Hamburg-Hatsfield, einfache Fahrt

Jules Reise nach Hatsfield geht weiter. Dieses Mal erfahrt ihr etwas mehr über den Mann in Tweed.

Gerade am Anfang ist es schwer, den richtigen Einstieg in einen Schreibprojekt zu finden. Ich hadere noch immer damit, aber lest mehr in der anschließenden Kostprobe. Weiterlesen „Hamburg-Hatsfield, einfache Fahrt“

All-Tag

„Möchten sie einen Keks?“ Krümelkekse? Nein danke! Jules ist genervt, aber sie lernt Oliver gerade erst kennen!

Schreiben fesselt mich an einen Ort. Das wissen auch meine pelzigen Mitbewohner. Sie hören als erste meine Texte, taugen aber nur bedingt als Kritiker. Teilt meinen All-Tag und trefft Jules, die Heldin meines aktuellen Schreibprojektes. Weiterlesen „All-Tag“

Das digitale Lächeln

Ohne ein digitales Lachen versandet so manch guter Text in den Tiefen des Internets.

Hast du kürzlich ein Foto, einen witzigen Spruch oder einen von dir verfassten Text ins Netz gestellt und wartest seitdem vergeblich auf den jubelnden Aufschrei? Weiterlesen „Das digitale Lächeln“

Orangen aus dem Supermarkt sind nur das halbe Leben

Ich habe meine Ich-Insel verlassen, um mich auf die Suche nach dem Orangenhain zu machen. Keine Einheitsware, keine Komfortzone.

Ich möchte gar nicht ausrechnen, wie viele Jahre meines Lebens ich bereits „verschrieben“ oder damit zugebracht habe, über Handlungen, Charaktere etc. nachzudenken. Unabhängig davon, wieviele Jahre am Ende dabei herauskommen – sie waren und sind es wert! Weiterlesen „Orangen aus dem Supermarkt sind nur das halbe Leben“

Abschied von der Ich-Insel

Sich als Autor ins stille Kämmerlein zu verkrümeln ist einfach, aber ich habe beschlossen, meine Ich-Insel zu verlassen. Ein erster Schritt …

Manchmal scheint die Zeit gegen einen zu arbeiten und das, was man am meisten möchte, entfernt sich schneller, als man rennen kann. So geht es mir im Moment mit dem Schreiben! Ich möchte es unbedingt, aber mir bleiben nur wenige Minuten täglich zwischen Arbeiten, Haushalt, Familie und einer Horde Tiere, die alle scheinbar gleichzeitig krank bzw. pflegebedürftig geworden sind. Weiterlesen „Abschied von der Ich-Insel“